Regalreparatur – mehrfach zertifiziert 

Das patentierte und für alle offenen Regalsysteme geeignete Reparaturverfahren wurde erfolgreich den Qualitätstests der führenden Testinstitute unterzogen. Alle Arbeiten und Reparaturen, die durch ROS an Regalen und Hochregalen der verschiedenen Hersteller erfolgen, sind versichert.

Weiterführende Informationen erhalten Sie durch Kontakt zu ROS Austria. 

DEKRA Zertifizierung

Insbesondere die Stützen von Regalanlagen sind während des Betriebs der Gefahr ausgesetzt, durch Anpralllasten deformiert zu werden. Dies führt zu Austausch- oder Reparatureinsätzen. ROS bietet ein Verfahren zur Stützenreparatur an, das bei Schäden der Gefahrenstufen rot, orange und grün angewendet wird. Bei Schäden der Gefahrenstufen orange und grün, kann die ROS-Reparatur in der Regel ohne Entlastung des Regals angewendet werden. Zusätzlich sind bei Schäden der Gefahrenstufe rot, eine sofortige Entlastung des Regals in der EN 15635 vorgeschrieben. Auch mehrfach bzw. wiederholt beschädigte Stützen können repariert werden.

Eine Unterbrechung der Betriebsabläufe wird weitestgehend vermieden.

Im DEKRA-eigenen Prüflabor wurden Prüflinge mehrfach entsprechend EN 15635 deformiert, mit dem ROS-Verfahren gerichtet und anschließend die Tragfähigkeit bestimmt. Unter dem Elektronen-Raster-Mikroskop wurde festgestellt, bei welcher Lasthöhe bzw. bei welchem Lastspiel Materialrisse auftraten.

Es wurde festgestellt, dass die getesteten Regalstützen nach zwei Reparaturvorgängen an derselben Stelle mit dem ROS-Verfahren eine unveränderte Tragfähigkeit aufwiesen.

Weitergehende Untersuchungen beinhalteten die aufgeführten organisatorischen und qualitätssichernden Maßnahmen, insbesondere

  • Beschreibung der Abläufe,
  • Verwendung geeigneter Hilfsmittel,
  • Voraussetzungen der Anwendung,
  • Schulung der Mitarbeiter,
  • Arbeitsschutzmaßnahmen.

Die Maßnahmen sind geeignet, das Verfahren zur Stützenreparatur sachgerecht und reproduzierbar anzuwenden.

Bureau Veritas

Zusammenfassung und Ergebnisse:

Bureau Veritas wurde beauftragt, festzustellen, ob dieses Verfahren die bestehenden Vorschriften erfüllt und zu sicheren Ergebnissen führt.

Die Schlussfolgerungen und Empfehlungen von Bureau Veritas lauten wie folgt:

Das beschriebene technische ROS-Verfahren entspricht dem Stand der Technik.

Die Bewertung basiert auf ÖNORM EN 15635 und gilt daher für alle Länder in Europa, die diese Norm anerkennen.

Bei Regalsystemen werden in der Regel Stahlsorten mit hoher Plastizität verbaut, die daher für die Kaltformgebung geeignet sind. Sämtliche Stahlsorten dieser Art können mit dem in diesem Gutachten bewerteten Verfahren repariert werden. Daher kann das Reparaturverfahren für alle Arten von Stützen, die aus diesen Werkstoffen hergestellt worden sind, abgeleitet werden. Nach zwei Reparaturvorgängen besteht kein Hinweis auf Materialermüdung.

SGS

Des Weiteren wurde unser Verfahren durch die SGS zertifiziert, einem internationalen Warenprüfkonzern mit Sitz in Genf, dessen wichtigste Dienstleistungen Inspektionen, Tests, Zertifizierungsleistungen und Verifizierungen sind. 

Validierungsbericht zum Reparaturverfahren von ROS:

Der vorliegende Bericht zeigt die Ergebnisse von Reparaturen, die mit dem Reparatur-/Arbeitsverfahren nach ROS durchgeführt wurden. Dabei wurde der Zustand einer Regalstütze in allen Phasen untersucht, bis hin zur erneuten Inbetriebnahme.

Ziel dieses Dokuments ist es, sowohl die effiziente Verlässlichkeit des Arbeitsverfahrens als auch die Zuverlässigkeit der erhaltenen Ergebnisse zu zeigen.

Im Auftrag von ROS wurde eine Untersuchung zum Verhalten der Stützen von Palettenregalen durchgeführt, wobei zwei Reparaturen im Anschluss an eine Verformung von 10 mm erfolgten. Dies entspricht einem Wert, den die Norm EN 15635 „Ortsfeste Regalsysteme aus Stahl – Anwendung und Wartung von Lagereinrichtungen“ in der abgegrenzten Gefahrenstufe rot darstellt.

Aufgrund der Analyse der empirisch erhaltenen Werte der Druckprüfung kann bestätigt werden, dass die geprüfte Regalstütze nach der Reparatur keinen Verlust ihrer mechanischen Eigenschaften aufweist.

ROS Austria GmbH

Hauptsitz
Illekgasse 24
1150 Wien, Österreich

info@ros-austria.de
T.: +43 (0) 664 349 1000
F.: +43 (0)1 985 05 72

© Copyright by ROS Austria GmbH. All rights reserved.

Impressum / Datenschutz

Powered by Ranking Köche